Nsobe

Vorletztes Wochenende haben wir einen Ausflug ins Nsobe Game Camp gemacht. Simon, Gernot, Martin, Elisa und Elisabeth sind mitgegangen. Martin ist aus Deutschland und macht ein Jahr als Freiwilliger hier in Sambia Unterricht an einer Schule. Elisa hat letztes Jahr in einem Waisenhaus gearbeitet und ist mit ihrer Freundin Elisabeth wieder auf Besuch nach Sambia gekommen. Simon und Gernot sind zwei Auslandszivildiener.  Nsobe ist ca. 60km von unserer Stadt Ndola entfernt und eine 1500 Hektar große Farm. Eine Nacht verbrachten wir auch dort. Der Zeltplatz ist an einem See und war wirklich sehr cool. Wir haben dann gleich mal die Grillstelle ausprobiert und fein gegessen. Nachdem wir in der Nacht die Schlange (od. Krokodil, Monster,…) überlebt hatten,  sind wir am nächsten Tag durch den Nsobe Park gefahren. Man kann da mit dem Auto durchfahren und diverse Tiere aus Afrika sehen (Affen, Giraffen, Vögel, div. “kuh-artige” Tiere).

[nggallery id=3]

Posted in zambia

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*


6 − = one

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>